Cover Schnecken2
ZZ01

Impressum

ZZ02

Cyprinodontidae, Eierlegende Zahnkarpfen oder Killifische kommen, mit Ausnahme von Australien, auf allen Kontinenten vor. Diese Fischfamilie umfasst ca. 500 Arten. In der Regel sind die Killifische 5 - 10 cm groß, die größeren Arten werden bis zu 30 cm lang. Man unterscheidet bei den Eierlegende Zahnkarpfen in annuelle und nichtannuelle Arten. Die annuellen Arten kommen in periodisch austrocknenden Gewässern vor. Oft führen diese Gewässer nur 5 - 7 Monate Wasser. In dieser kurzen Zeitspanne findet das gesamte Leben dieser Arten zyklisch statt. Die Eier müssen erst zwingend eine Trockenzeit überdauern, damit nach dem ersten Regen die Jungfische schlüpfen können. Bei der Zucht im Aquarium ist der Laich diese Zeit feucht (außerhalb des Wassers) aufzubewahrem. Die nicht annuellen Arten sind oft Dauerlaicher.

Aphyosemion australe natur 046
Nothobranchius rubripinnes
Aplocheilichthys normani
Epiplatys annulatus, Ringelhechtling
Aphanius mento 012
Cover
Cover 2
Aplocheilus panchax, Gemeiner Hechtling
Lucania goodei 010