Cover Schnecken2
ZZ01

Impressum

Flusskrebse - Süßwasser

ZZ02

Cambarellus, Zwergflusskrebse

Gattung mit 17 Arten. Verbreitung Süßwassergewässern Nordamerikas. Zu der Gattung gehört der kleinste Flusskrebs mit einer Gesamtlänge von 15 mm. Haltung auch im bepflanzten Aquarium möglich, da sich die Fraßschäden an den Wasserpflanzen durch die geringe Größe der Tiere in Grenzen halten.

Cambarellus shufeldtii, Lousiana-Zwergflusskrebs

Cambarellus shufeldtii, Lousiana-Zwergflusskrebs

Heimat: USA, Mississippi und Umgebung      

Größe: bis 3 cm

Cambarellus spec., “Alabama”

Cambarellus spec., “Alabama”

Heimat: Alabama, Mississippi     

Größe: bis 4 cm

Cambarellus chapalanus, Chapala-Zwergkrebs

Cambarellus chapalanus, Chapala-Zwergkrebs

Heimat: Mexiko      

Größe: bis 5 cm

Procambarus

Mit ca. 160 Arten größte Gattung der Flusskrebse. Verbreitung ursprünglich Nord- und Mittelamerika, inzwischen jedoch weltweit verbreitet. Allesfresser im Aquarium werden in der Regel alle Pflanzen aufgefressen, da hilft auch keine Fütterung mit Grünfutter, Wasserpflanzen scheinen einfach besser zu schmecken. Vermehrung meist außerordentlich produktiv. Bei zu großer Populationsdichte der Jungtiere extensiver Kanibalismus.

Procambarus spec., Marmorkrebs

Procambarus fallax var. virginalis, Marmorkrebs

Heimat: südliche USA,       

Größe: bis 12 cm

Procambarus clarkii

Procambarus clarkii,
Roter Amerikanischer Sumpkrebs

Heimat: Nordmexiko, südliche USA,       

Größe: bis 15 cm

Procambarus clarkii

Procambarus clarkii,
Amerikanischer Sumpkrebs, “ghost”

Heimat: Nordmexiko, südliche USA,       

Größe: bis 15 cm

Procambarus ouachitae

Procambarus ouachitae

Heimat: Mexiko      

Größe: bis 10 cm

Procambarus cubensis, Kuba-Krebs

Procambarus cubensis, Kuba-Krebs

Heimat: Kuba      

Größe: bis 7 cm

Procambarus clarkii

Procambarus clarkii,
Weißer Amerikanischer Sumpkrebs

Heimat: Nordmexiko, südliche USA,       

Größe: bis 15 cm

Procambarus enoplosternum

Procambarus enoplosternum

Heimat: USA      

Größe: bis 10 cm
 

Procambarus vasquezae

Procambarus vasquezae

Heimat: Mexiko     

Größe: bis 6 cm

Cherax

Über 40 Arten. Vorkommen Australien bis Neuguinea. Teilweise für Aquarienverhältnisse sehr groß werdende Arten. Vermehrung meist einfach. Auch bei diesen Arten tritt bei dichten Besatz mit Jungkrebsen Kanibalismus auf, im Extremfall bleibt letztendlich nur ein Tier übrig. Wie alle anderen “große” Krebsarten Pflanzenfresser.

Cherax peknyi, Tigerkrebs

Cherax peknyi,
Zebra- oder Tigerkrebs

Heimat: Neuguinea,       

Größe: bis 12 cm

348

Cherax “Hoa Creek”, Blau-rosa-Krebs

Heimat: Papua, Neuguinea,       

Größe: bis 12 cm

Cherax boesemani, “Red Brick”,  Ziegelroter Papuakrebs

Cherax boesemani, “Red Brick”,
Ziegelroter Papuakrebs

Heimat: Neuguinea,       

Größe: bis 20 cm, bleibt im Aquarium kleiner

Cover
Cover 2
Cambarellus patzcuarensis, Oranger Zwergkrebs

Cambarellus patzcuarensis, Oranger Zwergkrebs

Heimat: Mexiko      

Größe: bis 4 cm

Procambarus alleni, Blauer Florida-Krebs

Procambarus alleni, Blauer Florida-Krebs

Heimat: Florida,       

Größe: bis 12 cm

Procambarus clarkii

Procambarus clarkii,
Oranger Amerikanischer Sumpkrebs

Heimat: Nordmexiko, südliche USA,       

Größe: bis 15 cm

Procambarus llamasi, Gelbbandkrebs

Procambarus llamasi, Gelbbandkrebs

Heimat: Mexiko, Guatemala,       

Größe: bis 8 cm
 

Cherax quadricarinatus, Rotscherenkrebs

Cherax quadricarinatus,
Rotscherenkrebs

Heimat: Australien, Papua       

Größe: bis 20 cm