Cover Schnecken2
ZZ01

Impressum

ZZ02

Anablepinae, Vieraugen sind Brackwasserfische. Sie sind in Mittel und Südamerika heimisch. Diese Fische haben eine besondere Augenmorphologie. Eine waagerechte Bindhaut unterteilt die Augen. Somit ist der obere Augenteil auf den Brechungsindex der Luft und der untere Teil auf den des Wassers ausgebildet. Durch diese spezielle Anpassung an den Lebensraum an der Grenze zwischen Luft und Wasser nehmen die Tiere neben Kleinkrebsen, Garnelen und Mückenlarven auch viel Anflugnahrung zu sich. Vieraugen sind lebendgebärend. Bei der Befruchtung gibt es rechts ausgerichtete und links ausgerichtete Tiere. Nur ein gemeinsam linkes bzw. rechtes Paar ist befruchtungsfähig.

Anaples anaples, Vierauge
Anaples anaples, Vierauge

Anaples anaples, Vierauge

Heimat: Mittel- und SĂĽdamerika     Größe: 30 cm

Temp.: 24 - 28°C        Futter: Lebend- und Frostfutter

Fortpflanzung: Lebendgebärend; Brackwasser

Anaples anaples, Vierauge
Cover
Cover 2