Cover Schnecken2
ZZ01

Impressum

ZZ02

UV-Entkeimer

In UV-Entkeimern werden mit ultravioletten Strahlen Mikroorganismen abgetötet. Dazu wird das Aquariumwasser an einer UV-Röhre vorbeigeleitet. UV-Entkeimern gibt es in unterschiedlichen Leistungsstufen. Bei einigen Topffiltern ist eine UV-Einheit integriert. Im Entkeimer werden schädliche und nützliche Mikroorganismen gleichermaßen beseitigt. Der Einsatz eines UV-Entkeimers ist in der Regel nur als temporäres Gerät sinnvoll. So werden bei Krankheiten  Krankheitserreger im Aquariumwasser dezimiert, dadurch wird eine ständige Neuinfektion der Fische vermindert. Auch zur Beseitigung bei bestimmter Algenarten wirkt eine UV-Behandlung des Wassers durchaus positiv. Im Dauerbetrieb dezimiert das Gerät auch alle „nützlichen“ Bakterien, somit  ist ein ständige Betrieb relativ sinnlos.

Auch UV-Lampen haben nicht die unendliche Lebensdauer. Nach ca. 12 bis 16 Monaten Dauerbetrieb ist es notwendig auch funktionierende Röhren auszuwechseln, da die Leistung relevant abnimmt. Zu beachten ist ebenfalls, dass UV-Licht zu einem starken Verspröden der meisten Kunststoffe führt und es dadurch zur Zerstörung von entsprechenden Teilen kommt. Je nach Konstruktion des UV-Entkeimers kann dieser dann undicht werden, was in der Folge zu einer mehr oder  weniger großen Wassermenge in der Wohnung führen kann.

Cover
Cover 2